über uns | Termine | Turnier | Events | download | Links | Archiv | Sitemap

Hessen tanzt 2017

Markus und Silke Vogel erringen den 2. Platz in Frankfurt

Alle Jahre wieder packt die Tänzerwelt die Tanzschuhe ein und fährt nach Frankfurt in die Eissporthalle. Wie jedes Jahr fand auch dieses Jahr das weltgrößte Tanzturnier auf bis zu acht Flächen gleichzeitig statt und konnte auch in diesem Jahr sehr viele Teilnehmer begrüßen. Insgesamt waren es über 6.000 Tänzer von acht bis 80 Jahren, die sich in 68 Turnieren in den Standard- und Lateintänzen dem Urteil von 180 Wertungsrichtern aus ganz Deutschland stellten.

So machte sich auch das Ehepaar Vogel auf den Weg und begann am Samstagmorgen ihr Turnier in der Senioren I A in den Standardtänzen. Unser Paar tanzte sich von Runde zu Runde in einem Feld von insgesamt 19 Paaren. Markus und Silke Vogel setzten sich über drei Runden bis ins Finale durch und zeigten auch noch in dieser Runde erfrischendes Tanzen: Am Ende verpassten die Beiden nur denkbar knapp den Sieg und belegten den zweiten Platz. Damit errangen sie ihren inzwischen dritten begehrten Hessen tanzt-Wimpel, welcher nur für die Plätze eins bis drei vergeben wird.  

Nach über einem Jahr Babypause, konnten es auch Bruno und Monika Bohn kaum noch erwarten, wieder bei einem Turnier auf der Fläche zu stehen. Mit 61 anderen Paaren gingen die beiden beim Ranglistenturnier Senioren I S, also in der höchsten Leistungsklasse an den Start. Die längere Pause war den beiden Reutlingern, die zahlreiche Konkurrenten hinter sich ließen, nicht anzumerken. Über insgesamt vier Runden zeigte sich das Paar Bohn ausdrucksstark und technisch auf hohem Niveau. Am Ende erreichten sie den 12. Platz.