über uns | Termine | Turnier | Events | download | Links | Archiv | Sitemap

Trophy der Senioren am 28. und 29. Oktober 2017

Trophy-Turniere bieten für die teilnehmenden Paare die Möglichkeit von Doppelstarts – in der eigenen und in der jüngeren Altersklasse. Wenn man denn schon am Wochenende so früh aufsteht, soll sich die Fahrt und die Aufregung auch lohnen – so dachten sich Gunther Scholl und Beate Lever bei der Anmeldung zu ihrem ersten Turnier.

Mit Respekt vor der eigenen Courage startete das Paar Scholl/Lever dann am frühen Vormittag des 28.10.2017 in ihr erstes Turnier in der SEN III D Std. Welch Freude: Sie ertanzten sich den ersten Platz von 8 Paaren. Im folgenden SEN II D Std - Turnier freuten sie sich riesig über ihren 3. Platz von 13 Paaren. Auch am nächsten Tag, dem Sonntag,  war das Tanzglück den Beiden wohlgesonnen: In der SEN III D Std erreichten sie den 2. Platz von 9 Paaren, in der SEN II D Std. ertanzten sie sich den 4. Platz von 11 Paaren.

Zur großen Überraschung erhielt das neue Reutlinger Tanzpaar zusätzlich die begehrten Trophy-Urkunden in der SEN III D Std und in der SEN II D Std, jeweils verbunden mit einem kleinen Trainingskostenzuschuss.

Erfreut vom Erfolg, ein wenig erschöpft von der Anspannung und hochmotiviert für weitere Trainingseinheiten fuhren die Beiden wieder zurück nach Reutlingen.

 

In der Senioren IV S Standard ertanzten sich Heinz und Margret Cierpka am ersten Trophy-Tag den vierten Platz bei sieben Paaren, am zweiten Tag den fünften Platz von zehn Paaren.

 

Ebenfalls in der Senioren IV S Standard gingen am 28. Oktober Wolfgang und Petra Hesse an den Start, um den sechsten Platz nach Reutlingen zu holen.

 

Zweimal über den ersten Platz bei jeweils vier Paaren in der Senioren I S Standard freuten sich Bruno und Monika Bohn.

Text: BL