über uns | Termine | Turnier | Events | download | Links | Archiv | Sitemap

Weihnachtsfeiern im TC Schwarz-Weiß Reutlingen

Nonnen stürmen die Tanzfläche

Im festlich geschmückten Clubheim des Tanzsportclubs Schwarz-Weiß Reutlingen ließen die Mitglieder das Jahr  bei der traditionellen Weihnachtsfeier ausklingen.

Nach der Begrüßung der Interims-Vorsitzenden Gerti Götz, umrahmte Dr. Gerulf Mertens die Weihnachtsgeschichte mit Klavierstücken. Im Anschluss waren die Gäste beim Singen von Weihnachtsliedern selbst gefragt.

In den Tanzrunden erfüllten klassische und moderne Klänge sowie weihnachtliche Lieder das Clubheim. Für den sportlichen Teil des Abends sorgten die Latein-Tänzer Franziska Doll und Felix Lever sowie das Standard-Paar Markus und Silke Vogel. Für die tollen Darbietungen ernteten die Tanzpaare viel Applaus.

Für einen weiteren Höhepunkt sorgte die Tanzgruppe von Margret und Heinz Cierpka, die als Nonnen verkleidet die Tanzfläche stürmten und zu Liedern aus dem Musical und Film Sister Act für tolle Stimmung sorgten. Unterstützt wurden sie beim Jive dabei von Franzi und Felix.

Zwischen tollen Shows und Tanzrunden durften auch die Ehrungen nicht fehlen. Ein großes Dankeschön ging an die vielen fleißigen Helfer, die das Jahr über tätig sind – bei den Außenanlagen, im Vereinsheim, für das Infojournal und die Homepage. Ebenfalls bedankt wurde sich bei den Übungsleitern des Breitensports und den Turnier-Trainern Alexander Engel, Rolandas Trembo und Sergiu Luca, die tolle Arbeit in ihren Gruppen leisten.

Bis in die späten Abendstunden wurde noch das Tanzbein geschwungen, um wieder ein schönes Jahr voller Tanzen abzurunden.

Gleich am nächsten Tag ging es dann für die Kleinen im Verein weiter. Bei der Kinderweihnachtsfeier zeigten die Kinder und Jugendlichen unter Moderation von Jugendreferent Alexander Engel ihren begeistern Eltern was sie das Jahr über alles gelernt haben. Ein besonderer Dank geht dafür an die Trainerin Christine Hermann, die seit Sommer die Kindergruppen leitet. Für strahlende Kinderaugen sorgte am Ende der Nikolaus, der eine schokoladene Überraschung für alle dabei hatte.