über uns | Termine | Turnier | Events | download | Links | Archiv | Sitemap

NeckarAlb TanzFestival mit Frühlingsball

Trotz plötzlichem nochmaligem Wintereinbruch kurz vor dem Frühlingsanfang, wurde am 17. März 2018 das Clubheim des TC Schwarz-Weiß Reutlingen frühlingshaft mit Narzissen geschmückt. Anlass war der Frühlingsball, der im Rahmen des NeckarAlb TanzFestivals 2018 ausgerichtet wurde.

Zahlreiche Besucher wurden am Abend von Gerti Götz begrüßt und konnten bei toller Live-Musik der Silvio-Dalla-Brida-Band das Tanzbein schwingen. Spätestens bei den heißen Latein-Rhythmen, die für das Turnier der Hauptgruppe B-Latein gespielt wurden, war die Kälte vergessen.

Leider war auch unter den Tänzern, darunter auch beim eigentlich gemeldeten Reutlinger Paar Florian Schweitzer und Christine Schuster, die Grippewelle ausgebrochen und nur drei Latein-Paare gingen an den Start. Am Ende siegte das Paar des TSC Residenz Ludwigsburg Mario Berndt und Alisa Klemm mit Platz eins in allen fünf Tänzen.

Charmant und gekonnt führte Turnierleiter Markus Vogel zunächst durch die Lateintänze, um anschließend die 22 Tänzerinnen und Tänzer der Senioren II S Standard zu begrüßen. Hier ging der erste Platz eindeutig an das Paar Bernhard und Sonja Fuss aus Freiburg.

Für viel Applaus sorgte zwischen den Tanzrunden noch der spontane Boogie Woogie des Ehepaars Wollny.

Rund um den Frühlingsball wird in Kooperation des TC Schwarz-Weiß Reutlingen und dem TTC Rot-Gold das NeckarAlb Tanzfestival ausgerichtet, das den Turnierpaaren Doppelstarts ermöglicht.

Bereits am Samstagnachmittag und auch am zweiten Tag des NeckarAlb TanzFestivals am Sonntag, sorgten die Reutlinger Standard-Paare für einen wahren Medaillenregen.

Beate Lever und Gunther Scholl zeigten in Tübingen ihre magischen Tanzfähigkeiten und legten einen traumhaften Auftritt hin: Erster Platz in der SEN III D, erster Platz in der SEN III C, erster Platz in der SEN II D und nochmals den ersten Platz in der  SEN II C. In Reutlingen am Sonntag erreichten die beiden den ersten Platz in der SEN III D, den dritten Platz in der SEN III C, den ersten Platz in der SEN II D und in der SEN II C den achten Platz von 16 Paaren. 

Mit am Start in der SEN II D machten Gabriele Olbrich-Alber und Thomas Alber den zweiten Platz in Tübingen und den 
dritten Platz in Reutlingen.
Ganz frisch von der Partie, haben sich Ingrid und Werner Rieker in der SEN III D den siebten Platz in Tübingen und den fünften Platz in Reutlingen ertanzt.
Gegen Abend waren unsere zwei SEN IV S Paare an der Reihe. Ebenfalls an beiden Tagen ertanzten sich Petra und Wolfgang Hesse den zweiten Platz in Tübingen und den dritten Platz in Reutlingen. Magret und Heinz Cierpka erreichten in Tübingen den dritten Platz und in Reutlingen den vierten Platz von sechs Paaren.

Ein erfolgreiches Tanzwochenende liegt hinter den Tänzerinnen und Tänzern, denen der Verein herzlich gratuliert, und allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die so ein Wochenende erst ermöglichen. Herzlichen Dank an alle und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste NeckarAlb TanzFestival im Oktober!

 

Text: CS
Bilder: Jasmin Bündnter