über uns | Termine | Turnier | Events | download | Links | Archiv | Sitemap

Deutschlandpokal

Die Qual der Wahl zwischen Turnieren hatten einige Reutlinger Paare, die sich zwischen Bodenseetanzfestival im Süden und Deutschlandpokal im Osten in der hübschen Stadt Pirna nahe Dresden entscheiden mussten.

Zwei unserer S- Klassenpaare haben sich für Pirna entschieden, um sich mit den besten Paaren Deutschlands beim Deutschlandpokal zu messen. Die Paare wurden von den bestens vorbereiteten Teams des TSC Silberpfeile.V. Pirna und des TSC Excelsior Dresden herzlich begrüßt. Den Anfang machte das Turnier der SEN IV. Unser Paar Wolfgang und Petra Hesse startete mit weiteren 51 Paaren in der Vorrunde und meisterte diese problemlos. Auch in der ersten Zwischenrunde vergaben die neun Wertungsrichter 34 Kreuze an die Beiden, womit sie eindeutig in das Viertelfinale einzogen. Im Endergebnis freuten sie sich über den 22. Platz von 52 Paaren und darüber, dass sie sich um acht Plätze im Vergleich zum Vorjahr verbessert hatten.

Im Anschluss an das nachfolgende SEN III Kombi Turnier gingen Alexander und Marina Engel in einem SEN II Kombi Turnier an den Start.

Kombi bedeutet ein Turnier über alle 10 Standard - und Lateintänze, was besondere Anforderungen an die Flexibilität und die Kondition des Paares stellt. Diese haben unsere Beiden mühelos unter Beweis gestellt. Unangefochten meisterten sie die Vorrunde, die erste Zwischenrunde und ertanzten sich auf der Abendveranstaltung im Rahmen eines festlichen Balles überglücklich den dritten Platz von 18 gestarteten Paaren.

Der TC Schwarz-Weiss Reutlingen ist stolz auf seine Paare und gratuliert herzlich zu diesem Erfolg.

 

Text: Hesse
Bilder: Blitznicht