über uns | Termine | Turnier | Events | download | Links | Archiv | Sitemap

Silvesterparty

Beschwingt ins Neue Jahr 2017 auf der Silvesterparty im TSCR

Schöner, als bei schwungvoller Musik über das Tanzparkett zu schweben, kann man das Neue Jahr nicht begrüßen! Das zumindest sagten sich zahlreiche Tanzbegeisterte und feierten zusammen mit Gleichgesinnten den Jahresbeginn in unserem schönen Vereinsheim. Begrüßt wurden sie durch die zweite Vorsitzende Gerti Götz, die anhand eines Gedichtes das Neue Jahr willkommen hieß.

 

Zu einer Silvesterparty gehört aber auch ein festliches Essen!  Und dafür sorgte die Familie Vuckovic wie auch in den vergangenen Jahren in ausgezeichneter Weise. Das reichhaltige Buffet ließ keine Wünsche offen, und so konnten sich die Partygäste mit Vor-, Hauptspeise und einem Nachtisch für das Tanzen stärken.  

 

In den „Verschnaufpausen“ untermalten drei Schauauftritte von Vereinsmitgliedern die harmonische Veranstaltung. Heide und Kurt Nau sowie Sigrid Alex und Willi Gaiser begeisterten die Zuschauer mit einem gekonnt synchron getanzten ChaChaCha zu viert. Anschließend zeigten Heinz und Margret Cierpka - und dies trotz der starken Erkältung von Heinz - anhand einer eigens entworfenen Choreographie, dass auf die Musik eines Slowfoxes auch im Wechsel eine Rumba getanzt werden kann. Die Gäste honorierten diese einfühlsame und gleichzeitig beschwingte Darbietung mit tosendem Beifall. Zum Abschluss der Vorführungen demonstrierten die beiden Paare des ersten Showblocks, wie man den schwierigen Paso Doble gekonnt tanzt und erhielten dafür begeisterten Applaus. Beim von Margret Cierpka einstudierten Familienwalzer konnten alle Gäste im Wechsel miteinander tanzen und hatten viel Spaß dabei.

 

Mit unterhaltsamen Gesprächen und mit Tanzen verging die Zeit bis Mitternacht wie im Fluge. Das neue Jahr wurde freudig mit einem Glas Sekt, vielen guten Wünschen, aber sicher auch mit manch gutem Vorsatz, begrüßt und auf dem Parkett bis in die frühen Morgenstunden fröhlich begonnen. (PN)